Morgendlicher Verkehrsunfall in Gneixendorf

von Tobias WalzerZuletzt am Mittwoch, 15. Juni 2022 geändert.
Bislang 1127x gelesen.

In den Morgenstunden des 15. Juni 2022 kam es im Ortsgebiet von Gneixendorf zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW. Von der Bezirksalarmzentrale Krems wurden in weiterer Folge die Feuerwachen Gneixendorf und Hauptwache zum technischen Einsatz alarmiert (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Nur wenige Minuten nach dem Alarm konnten mehrere Einsatzfahrzeuge zum Berufungsort ausrücken. Vor Ort wurde die Unfallstelle unverzüglich abgesichert, ausgetretene Betriebsmittel gebunden und die Batterien beider Fahrzeuge abgeklemmt. Weiters wurde Last 4 der Hauptwache zur Fahrzeugbergung nachgefordert. Routiniert wurde ein zerstörter PKW auf das Wechselladefahrzeug verladen und zu einem sicheren Abstellplatz verbracht. Das zweite Unfallauto konnte mittels Rangierroller gesichert am Straßenrand abgestellt werden.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Nach rund einer Stunde war die Unfallstelle gereinigt und alle Einsatzkräfte konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Eingesetzte Kräfte:

11 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Mannschaftstransportfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Gneixendorf
FW Hauptwache