Fahrzeugbergung auf der S5

von Manuel KitzlerZuletzt am Dienstag, 5. April 2022 geändert.
Bislang 870x gelesen.

Am Sonntag den 03. April 2022 wurde die Hauptwache zu einer Fahrzeugbergung auf die S5 alarmiert. Kurz nach der Alarmierung der Hausmannschaft rückte ein Hilfeleistungsfahrzeug sowie ein Kleinrüstfahrzeug zum Einsatz aus (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Am Einsatzort angekommen wurde die Sachlage durch den Gruppenkommandanten erkundet. Ein Fahrzeug mit Anhänger, auf dem Glas transportiert wurde, verlor auf der Abfahrt die Kontrolle und der Anhänger kippte samt Ladung um.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, den Anhänger wieder aufzustellen und die Glasscherben von der Fahrbahn zu entfernen.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Als dies vollendet war, konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


Eingesetzte Kräfte:

5 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Kleinrüstfahrzeug

FW Hauptwache

Polizei