PKW Bergung in Egelsee

von Paula LindnerZuletzt am Mittwoch, 12. Februar 2020 geändert.
Bislang 2052x gelesen.

Am Vormittag des 11. Februar wurden die Feuerwache Egelsee und Hauptwache zu einer Fahrzeugbergung alarmiert (siehe auch das Alarmierungsprotokoll). Ein PKW war von der Straße abgerutscht und an einem Baumstumpf manövrierunfähig hängen geblieben.

Die Einsatzkräfte sicherten das Fahrzeug mittels Rundschlingen vor weiterem abrutschen ab. Die Baumstümpfe, an denen der Pickup hängen geblieben war, wurden mit der Kettensäge abgeschnitten. Anschließend konnte mit der Seilwinde eines Hilfeleistungsfahrzeugs der PKW auf die Straße zurückgezogen werden.

Nach einer Stunde konnte das Fahrzeug seinem Besitzer unbeschädigt übergeben werden und die Feuerwehrleute die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Eingesetzte Kräfte:

12 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Tanklöschfahrzeug

FW Egelsee
FW Hauptwache