Mannschaftsversammlung der Feuerwache Gneixendorf

von Tobias WalzerZuletzt am Montag, 27. Jänner 2020 geändert.
Bislang 893x gelesen.

Am 24. Jänner 2020 fand im Gasthaus Walzer (Pächter Fam. Lintner) die alljährliche Mannschaftsversammlung der Feuerwache Gneixendorf statt. Feuerwachekommandant Christoph Walzer konnte neben Vizebürgermeister Erwin Krammer auch Stadtrat Alfred Scheichel und Gemeinderätin Christa Eberl, sowie zahlreiche Funktionäre der Feuerwehr Krems begrüßen.

Nach einer Gedenkminute für unsere verstorbenen Kameraden, berichtete Kommandant Christoph Walzer über die Geschehnisse im abgelaufenen Jahr 2019. Insgesamt wurde die Feuerwache Gneixendorf zu 52 Einsätzen alarmiert. Hierbei handelte es sich um 17 Brandeinsätze, 5 Schadstoffeinsätze sowie 27 technische Hilfeleistungen. Weiters wurden 3 Brandsicherheitswachen abgehalten. 2019 handelte es sich somit um das einsatzstärkste Jahr in der Geschichte der Gneixendorfer Feuerwache.
Auch wurden 10 Übungen abgehalten und zahlreiche Fort- und Weiterbildungen besucht. Hierfür opferten die Kameradinnen und Kameraden weit mehr als beachtliche 5000 Stunden.
Ein kleiner Auszug der Tätigkeiten sind unter anderem der traditionelle Feuerwehrball, das Pfingstfest, sowie die Veranstaltung „Nikolaus im Advent“.

Anschließend wurde ein kurzer Einblick in das Jahr der Feuerwehrjugend gegeben, welche ebenfalls zahlreiche Jugendübungen abhielt. Das absolute Highlight war hier die 24h-Bereitschaft, wo zahlreiche Einsätze abgearbeitet werden mussten.

Nach dem Bericht des Wehrkassenverwalters und dessen Entlastung wurden die Ehrungen ausgesprochen.


Das Feuerwehr Verdienstabzeichen in Bronze der Feuerwehr Krems erhielt
Graf Karl

Die Tierrettermedaille in Silber erhielten
Bauer Stefan
Martin Erich
Graf Karl
Walzer Martin
Walzer Tobias