Krems stellt Landessiegerin im Zillenfahren

von Christoph StrickerZuletzt am Freitag, 30. August 2019 geändert.
Bislang 922x gelesen.

Wie die Donau zu Krems gehört, ist das Zillenfahren ein essentieller Teil der Feuerwehr Krems. Konstant zeigten die Mitglieder der Feuerwehr Krems auch heuer wieder souveräne Leistungen bei diversen Wasserdienstleistungsbewerben, bei welchen quer durch Niederösterreich auf verschiedensten Gewässern, für den Einsatz geübt werden kann.

Zum Abschluss der offiziellen Bewerbssaison fanden von 22. August bis 25. August 2019 in Ottenschlag (Bezirk Zwettl) die 63. Landeswasserdienstleistungsbewerbe statt.

Wie in den vergangen Jahren konnten auch heuer wieder die Zillenfahrerinnen der Feuerwehr Krems triumphieren!

(c) Matthias Fischer(c) Matthias Fischer(c) NÖN(c) NÖN

In der Disziplin "Silber Frauen - ohne Alterspunkte" erreichten die Zillenbesatzung Rita Gretzel und Jasmin Mach mit einer Zeit von 9 Minuten und 8 Sekunden den vierten Platz und in der "Meisterklasse Frauen - ohne Alterspunkte" fuhr die Zillenbesatzung Clara Bauer und Jasmin Mach mit einer Zeit von 8 Minuten und 14 Sekunden ebenfalls auf Platz 4!

Auch im Einzelbewerb konnten ausgezeichnete Plätze erreicht werden: Agnes Kremser schaffte mit einer Zeit von 8 Minuten und 47 Sekunden in der Disziplin "Zillen-Einer- Frauen" den zweiten Platz. In der Wertung der besten Zillenfahrerinnen des Landes Niederösterreich konnte mit Kerstin Wimmer keine andere Zillenfahrerin mithalten - sie gewann die Disziplin "Zillen-Einer- Frauen Meisterklasse" mit einer Zeit von 7 Minuten und 5 Sekunden.

Die Zillenbesatzung von Anton Kremser und Martin Sedelmaier qualifizierte sich, durch konstant hervorragende Leistung in den vergangen Jahren, für die Teilnahme an den 2. Bundes-Wasserdienstbewerben am 14. September 2019 in Ach an der Salzach. Sie zählen zu den Top 22 Zillenbesatzungen Niederösterreichs.

Ebenso sind wir stolz auf unseren Kameraden Simon Ebner, dem schnellsten Zillenfahrer Niederösterreichs. Neben seiner Funktion als Kommandantstellvertreter der Feuerwehr Kematen unterstützt er uns im Übungs- und Einsatzdienst bei der Feuerwache Hollenburg.
Somit sind die besten Zillenfahrer Niederösterreichs in der Kremser Feuerwehr vereint. 

(c) Markus Kellner - www.noe122.at(c) Markus Kellner - www.noe122.at(c) Markus Kellner - www.noe122.at(c) Matthias Fischer - www.noe122.at(c) Matthias Fischer - www.noe122.at(c) Matthias Fischer - www.noe122.at(c) Matthias Fischer - www.noe122.at

Im Rahmen des Landeswasserdienstleistungsbewerbes konnten folgenden Abzeichen erreicht werden:

Wasserdienstleistungsabzeichen in Bronze:
Alexander Caslavka

Wasserdienstleistungsabzeichen in Silber:
Sebastian Donnemiller
Rita Gretzel
Christoph Gruber
Stefan Sirsch

Das Kommando und die Kameradinnen und Kameraden gratulieren allen, welche die Abzeichen erreicht haben und die guten Platzierungen eingefahren haben.

Weitere Fotos, Informationen und Ergebnislisten sind auf der Homepage des NÖ Landesfeuerwehrverbandes (https://www.noe122.at/post/news/a1da8ee9-2ca7-4acc-af6f-928a08a79ed4) zu finden!