Vogelnest droht vom Baum zu fallen

von Melissa Deibler, Manfred WimmerZuletzt am Samstag, 3. August 2019 geändert.
Bislang 799x gelesen.

In den Abendstunden des 1. August 2019 wurde die Feuerwehr Krems zu einer Tierrettung in die Mühlhofgasse gerufen. In ca. vier Metern Höhe drohte ein Vogelnest samt  Jungvögel von einem Baum zu stürzen.

Kurz nach der Alarmierung rückte die Mannschaft mit der Drehleiter aus.

Beim Eintreffen war eines der Tiere bereits aus dem Nest gefallen und wurde von der Anruferin betreut.

Am Einsatzort konnte die Besatzung der Drehleiter das absturzgefährdete Nest rasch sichern. Beide Tiere wurde an die Anruferin übergeben, diese brachte die Vögel zur Wildtierstation nach Gföhl.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Nach ca. 30 Minuten konnten die Einsatzkräfte einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.


Eingesetzte Kräfte:

3 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Drehleiter

FW Hauptwache