PKW gegen Baum im Universitätsklinikum Krems

von Markus FaschingZuletzt am Donnerstag, 1. August 2019 geändert.
Bislang 1433x gelesen.

Am Mittwoch den 31.07.2019 meldete die Betriebsfeuerwehr des Universitätsklinikum Krems über Funk einen Verkehrsunfall direkt am Klinikareal in der Bezirksalarmzentrale. Zur weiteren Unterstützung wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems nachgefordert.

Der Disponent alarmierte die Hausmannschaft welche unverzüglich mit einem Hilfeleistungsfahrzeug zum Einsatzort ausrückte (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Aufgrund einer medizinischen Ursache verlor ein PKW-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen einen Baum. Krankenhausintern wurde sofort ein medizinischer Alarm ausgelöst und die alarmierten Ärzte liefen zum Notfallort. Durch die Betriebsfeuerwehr Universitätsklinikum Krems wurde die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut. Auch ein Team des Roten Kreuz Krems kümmerte sich gemeinsam mit dem Krankenhauspersonal um den Patienten.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei führten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems, gemeinsam mit einem privaten Abschleppunternehmen die Bergung des Unfallfahrzeuges durch.

Bereits nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder in die Zentrale einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 


Eingesetzte Kräfte:

8 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug

FW Hauptwache

BTF Universitätsklinikum Krems

Polizei
Rotes Kreuz Krems